Expo Park Newsletter 18/03/2020

Expo Park Newsletter 18/03/2020

Corona: Studentenwerk schließt Mensa

Große Pause an der Plaza macht Pause

Wegen der sich zunehmend zuspitzenden Risikolage in Deutschland, hat sich das Studentenwerk Hannover entschlossen, bereits ab Montag, den 16.03.2020, vorsorglich alle hochschulgastronomischen Betriebe geschlossen zu halten. Diese Schließung gilt bis seitens der Gesundheitsbehörden eine andere Risikobewertung vorgenommen wird.

„Allein in uns unseren kleineren Mensen verkaufen wir am Tag jeweils über 300 Essen, in unserer Hauptmensa jetzt in der vorlesungsfreien Zeit sogar über 2.300“, sagt Eberhard Hoffmann, Geschäftsführer des Studentenwerks Hannover. Das seien Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl, die heute nicht mehr zulässig sind. „Wir hoffen auf das Verständnis unserer Gäste, aber ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeitenden haben die höchste Priorität“, so Hoffmann.

Expo-Lounge bei Ikea fällt aus

Die für den morgigen Donnerstag, 19. März, geplante Expo-Lounge bei Ikea fällt aus. Auch das ist ein Folge der Corona-Krise. Dietmar Weitze, Geschäftsführer des Ikea-Möbelhauses im Expo Park, bestätigte: „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir holen die Veranstaltung selbstverständlich nach, sobald das möglich ist.“

 

Ausnahme- Zustand 

Deutschland im Krisenmodus. Das gesellschaftliche Leben kommt weitestgehend zum Erliegen. Auch im Expo Park: Die TUI- Arena bleibt geschlossen. Die MMBbS hat den Schulbetrieb ein- gestellt. Auch der Lehrbetrieb an der Hochschule Hannover ist bis auf Weiteres eingestellt. Nach heutigem Stand der Dinge ändert sich an dem Ausnahmezustand bis zum 18. April nichts.

Aufgrund des riesigen Ansturms auf das Corona-Drive-in-Testzentrum ist dies auf das Expo-Gelände verlegt worden. Seit heute können die Bürgerinnen und Bürger in die Messehalle 13 zum Schnelltest fahren.

 

Die verbindliche Anmeldung zum Newsletter bitte per Mail an: manuela.aufermann@klingenberg.org

Expo Park Newsletter 18/03/2020 PDF-Download