KLINGENBERG-Newsletter 02/2019

KLINGENBERG-Newsletter 02/2019


Teamplayer gesucht
Weiterentwicklung heißt: Den wandelnden Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Das gilt insbesondere für das Objektgeschäft. Hier geht es künftig nicht mehr nur ums Einrichten geht, sondern zunehmend darum, ganzheitliche Raumkonzepte zu entwickeln. Darum hat Klingenberg die Objektabteilung in den vergangenen Monaten neu und breiter aufgestellt – und sucht zur Verstärkung des Teams einen Innenarchitekten als Objekteinrichter in Vollzeit. Wanted: Ein Teamplayer mit Lust auf Design, der menschlich sympathisch und offen ist, fachlich durch kreative Ideen überzeugt und diese mit CAD versiert visualisieren kann. Auf den kurzen Nenner gebracht: Eine Persönlichkeit, die planen und verkaufen kann, Kunden begeistert und Lifestyle-affin ist. ➔ Zum Job

Dänische Stilikone in lila
Die Louis Paulsen Pantella Mini von dem dänischen Designguru Verner Panton ist stilprägend für die Lebensart der frühen 1970er
Jahre. Die Tischlampe besticht durch eine organische Formsprache angelehnt an einen Pilz und knallige Farben. Die Leuchte besteht aus einem halbkreisförmigen Schirm aus Metall und einem trompetenförmigen Fuß. Der im Inneren weiß lackierte Schirm lenkt das Licht nach unten, der Fuß reflektiert es in den Raum. Klingenberg bietet den Designklassiker im kräftigen violett im Showroom zum Sparpreis an:
359,- €
UVP 390,- €

Opernball: Verrückte Zeiten
Der Opernball Hannover ist eine Institution und das gesellschaftliche Großereignis der Landeshauptstadt. Zum 29. Mal tanzen 4400 Gäste am 1. und 2. März zwei Nächte lang ausgelassen durch die „Roaring Twenties“. Das Opernhaus wird zur Zeitmaschine. Es geht in die 20er-Jahre des vorigen Jahrhunderts und in eine schillernde Epoche, die mal als »golden«, mal als »verrückt«, auf jeden Fall aber als laut und brüllend, eben als »roaring« im kollektiven historischen Gedächtnis abgespeichert wurde. Klingenberg ist zum 14. Mal Premiumsponsor und schafft mit DesignKlassikern das idealtypisch in die Zeit passende Ambiente. ➔ Vorschau

Das sind die Neuen im Klingenbergteam

Der Innenarchitekt
Stephan Greiwe (60), Dipl.- Ing-Innenarchitekt, hat die Leitung der Klingenberg Objektabteilung zum 1. Januar übernommen. Der gelernte Tischler verfügt über langjährige handwerkliche und konstruktive Kompetenzen. Klingenberg bietet damit ab sofort vom Raumkonzept-Entwicklung über den gesamten Innenausbau bis hin zur Einrichtung alles aus einer Hand.
Kontakt:
05 11/94 08 58-20,
01 71/2 22 21 26.
stephan.greiwe@klingenberg.org

Die Marketingfrau
Der Klingenberg Online Handel verzeichnet kontinuierlich steigende Besucher- und Umsatzzahlen, die sozialen Netzwerke werden immer wichtiger. Darum  hat Klingenberg sein Marketing- Team jetzt verstärkt. Almut Klingenberg (39) betreut ab sofort den Ebay-Shop und ist Ansprechpartnerin für alle Klingenberg Online-Aktivitäten.
Kontakt:
05 11/94 08 58-17,
almut.klingenberg@klingenberg.org

Die Verkäuferin
Sie ist das neue Gesicht im Klingenberg-Showroom und als Kundenberaterin versiert: Manuela Aufermann bereichert seit 2018 das Verkaufsteam und unterstützt ab sofort auch die Objektabteilung. Die 48-jährige, gelernte Dekorateurin war 20 Jahre selbstständig und war zuletzt beim Bree-Outlet in der Verkaufsabteilung tätig.
Kontakt:
05 11/94 08 58-22,
manuela.aufermann@klingenberg.org

Der Vermieter
Bisher hat Alexander Knäbe im Innendienst eines Globalplayers europaweit Motorsteuerungen vertrieben. Der gelernte Bürokaufmann findet Designklassiker spannender, weil sie greifbar und formschön sind. Das hat ihn zum Jobwechsel bewegt. Seit Anfang Januar verstärkt der 25-Jährige die Klingenberg Vermiet- und Verkaufsabteilung als Sachbearbeiter.
Kontakt:
05 11/94 08 58-11,
alexander.knaebe@klingenberg.org

KLINGENBERG-Newsletter 02/2019 PDF-Download