KLINGENBERG-Newsletter 11/2018

KLINGENBERG-Newsletter 11/2018


Klingenberg 4 Kids:
Almut Klingenberg weiß, was Kinder mögen und Eltern wünschen. Die 39-Jährige ist vierfache Mutter und hat reichlich Erfahrung mit Dingen, die auf den ersten Blick zwar funktional scheinen, in der Praxis dann aber ihre Tücken haben. Deshalb hat die leidenschaftliche Hobbyschneiderin mit der eigenen Nähmaschine durchdachte Lösungen kreiert und ihr eigenes Label gegründet: Klingenberg 4 Kids. Die Kollektion umfasst aktuell Schaltücher, Mützen, Geburtstagskronen, Badehandtücher in XXL (100x100cm) sowie passende Waschlappen, Schlüsselanhänger mit und ohne Karabinerhaken und den Drip-Drop. Das ist ein Schulterumhang aus saugstarkem Frottee und einer beschichteten Baumwollschicht darunter. Die Kollektion ist ab sofort im Klingenberg-Pavillon erhältlich.

Reitsport auf Weltniveau
Auch in diesem Jahr umrahmt Klingenberg als Premiumpartner für die PST-Marketing GmbH das 47. internationale Festhallen Reitturnier in Frankfurt (13.-16. Dezember 2018) mit exklusiven Designklassikern.

Das Team um Paul Schockemöhle ist seit langem von den Ideen und der perfekten Umsetzung durch Klingenberg überzeugt. Die Veranstalter des internationalen Festhallenturniers wollen das Ambiente des Events weiter ausprägen und setzen deshalb auf die entsprechend hochwertig möblierte VIP-Lounge.

Muuto mal preiswert
Lust auf nordisches Design in Reinkultur zum kleinen Preis? Klingenberg bietet die stylischen Stühle von Muuto aus den unterschiedlichen Modellreihen als Einzelstücke zu unschlagbar günstigen Preisen schon ab 155 Euro an. Muuto ist ein junges dänisches Unternehmen, das die goldene Ära des skandinavischen Designs schwungvoll wiederbelebt und damit dem Wohntrend der Gegenwart neue Impulse gegeben hat.

Strahlende Kinderaugen
„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, „Operation Christmas Child“. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 157 Millionen Kinder in rund 160 Ländern erreicht. Auch in diesem Jahr nehmen wir noch bis zum 15. November gepackte Kartons für Jungen und Mädchen in unserem Showroom an.

Unsere Kunden haben schon einen ganzen Schwung voller „Geschenke der Hoffnung“ bei uns abgegeben. Die gehen in den nächsten Tagen auf die Reise, um pünktlich zu Weihnachten die hilfsbedürftigen Kinder zu erreichen.

KLINGENBERG-Newsletter 10/2018 PDF-Download