ONTARIO, CANADA COLLECTION

BY AMERICA UNLIMITED

Wir haben etwas Besonderes für dich – in Zusammenarbeit mit dem Hannoveraner Reiseveransalter America Unlimited und Fatboy präsentieren wir dir die exklusive und streng limitierte Ontario, Canada Collection. Diese Kollektion ist nicht nur die perfekte Ergänzung für deinen Garten, sondern bringt auch einen Hauch von Eleganz und Komfort in dein Wohnzimmer. Entdecke die Fatboy Headdemock Hängematte, den stilvollen Sitzpouf, den ultrabequemen Sitzsack und die Edison the Petit Lampe mit einem einzigartigen Cappie.

Verfügbar ausschließlich bei uns, besticht diese Kollektion durch ihr modernes Design und lebendige Farben, die sowohl draußen als auch drinnen für ein außergewöhnliches Ambiente sorgen. Zögere nicht – diese limitierte Collection wartet darauf, von dir entdeckt zu werden. Verfügbar, solange der Vorrat reicht.

ONTARIO

KANADA

Große Vielfalt auf riesiger Fläche

In der Sprache der indigenen Bevölkerung bedeutet Ontario so viel wie „schimmernde Wasser“. Die zweitgrößte kanadische Provinz ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert und bietet im Frühling, Sommer, Herbst und Winter einzigartige Erlebnisse. Dabei spielt die Natur und wie man sich auf den Land- und Wasserflächen fortbewegt immer eine entscheidende Rolle – zum Beispiel im Kanu, so wie es seit vielen Hunderten von Jahren notwendig war und heutzutage auch als größtes Freizeitvergnügen empfunden wird, oder mit dem Auto, Camper, Fahrrad oder ganz klassisch zu Fuß. Auf einer beeindruckenden Fläche von 1,1 Millionen Quadratkilometern haben in Ontario über 100  Provincial Parks, sechs National Parks, über 400.000 Seen und Flüsse sowie quirlige Städte wie die Metropole Toronto und die Hauptstadt Ottawa Platz. Und rund 14,2 Millionen Einwohner.

In der Provinz wird Englisch und Französisch gesprochen, sind doch die Provinzen Québec im Osten und Manitoba im Westen direkte Nachbarn. Im Norden wird Ontario von der Hudson Bay begrenzt und im Süden liegen die US Bundesstaaten Minnesota, Michigan, Ohio, Pennsylvania und New York. Im Osten Kanadas herrscht ein kontinentales Klima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Im Sommer steigen die Temperaturen auf über 30°C, wobei sie im Winter auf unter -20°C fallen können. Generell gelten die Sommermonate Juni bis September als optimale Reisezeit. Hochsaison ist im Juli und August, deshalb ist es empfehlenswert, schon frühzeitig Unterkünfte zu buchen.

City Life: Toronto und Ottawa

In Toronto, Kanadas kosmopolitischem Zentrum, leben mehr als drei Millionen Einwohner. Mit ihren unzählige Parks, Gärten und bunten Stadtvierteln ist diese "Stadt der Menschen" ein dynamisches Mosaik aus über 100 Kulturen, die ihr Erbe mit farbenprächtigen Festivals und geschäftigen Märkten feiern. Must Dos während eines  Toronto-Besuchs sind der CN Tower, die Burg Casa Loma, die Art Gallery of Ontario, das Schlendern durch die Design- und Modeviertel sowie in der warmen Jahreszeit eine Fahrt mit der Fähre zu den Toronto Islands. Von hier aus hat man übrigens den besten Blick auf die Skyline!

 

In Ottawa, der Hauptstadt Kanadas herrscht eine faszinierende Mischung aus englischen und französischen Einflüssen, Historie und Moderne, aus Traditionellem und Legerem. Sehenswert ist das Regierungsviertel, dessen Gebäude in Anlehnung an die Regierungsbauten in London entworfen wurde. Jährlich findet in Ottawa das Tulpen Festival statt, das an die Geburt der niederländischen Prinzessin Margriet während des Exils der Königsfamilie im 2. Weltkrieg in Ottawa erinnert.

Donnernde Wassermassen: Niagarafälle

Die Niagarafälle sind eines der spektakulärsten Naturwunder der Welt. Hier stürzt der Fluss Niagara, welcher den Lake Erie mit dem Lake Ontario verbindet, in die Tiefe. Über die kanadischen Fälle, die wegen ihrer Hufeisenform „Horseshoe Falls“ heißen, fließt der Hauptteil des Flusses. Sie sind 57 Meter hoch und 670 Meter breit. Vor Ort gibt es zahlreiche Attraktionen rund um die Fälle, darunter das Ausflugsboot „Niagara City Cruises“, die spektakuläre „Journey behind the Falls“, die knapp 61 Meter hohe Zipline WildPlay und die historische „Niagara Parks Power Station“. Aus der Vogelperspektive lassen sich die imposanten Wasserfälle mit dem Helikopter betrachten. Besuchen Sie anschließend die malerischen Städtchen auf der Halbinsel, wie z.B. Niagara-on-the-Lake, eine der besterhaltenen nordamerikanischen Städte des 19. Jahrhunderts. Zahlreiche kleine und große Unterkünfte bieten sich unter anderem auch dann an, wenn der Tag mit einer Weinverkostung ausklingt – vor allem die Eisweine aus dieser Region haben sich auch international als besonders köstliche Tropfen etabliert.

Beeindruckende Natur: Provinzparks

Von den mehr als 300 Provinzparks sind 115 mit einer Infrastruktur für Besucher ausgestattet. Jeder Park hat seinen ganz eigenen Charme und Charakter. Es lohnt sich unbedingt, nicht nur die großen, bekannten zu erkunden, sondern auch den kleineren Aufmerksamkeit zu schenken. Gerade in der Hochsaison geht es hier noch ein bisschen ruhiger zu. Rustikale Cabins und Sandstrände bietet zum Beispiel Bonnechere zwei Autostunden von Ottawa entfernt. Rund 1,5 Autostunden südlich von Parry Sound, an der Georgian Bay, können Besucher im Awenda Provincial Park im Sommer wandern und im Winter die Langlaufskier anschnallen. Der Arrowhead Provincial Park im Herzen der Urlaubsregion Muskoka eignet sich ganzjährig für Wasser- und Landaktivitäten – die Seen dürfen nur von nicht-motorisierten Booten befahren werden, eine perfekte Szenerie für Paddler, Kajak- und Kanufahrer.

Der unbekannte Norden

Mit seinen unberührten Flüssen und wunderschönen Kiefernwäldern ist der Nordosten Ontarios ein wahres Naturparadies – vom French River bis zur James Bay Coast gilt es, 184.000 Quadratkilometer durch Outdoor-Aktivitäten zu entdecken. Urlauber haben hier die Chance, Nordlichter und eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten, zu fischen, wandern und Fahrrad zu fahren oder einen Blick auf die Attraktionen „Big Nickel“, „Big Cow“, oder „Big Chair“ zu erhaschen. Der Nordosten Ontarios ist außerdem das Zuhause von Algoma Country, das an zwei der Great Lakes (Superior und Huron) grenzt und ist ein ganzjähriges Eldorado für Abenteurer. Weitere Highlights der Region sind Sudbury, der Fairbank Provincial Park, der Killarney Provincial Park und Sault Ste. Marie, eine der ältesten Siedlungen Nordamerikas. Im Nordwesten gehören Thunder Bay am Lake Superior, Kanadas Tor zur Wildnis, der Ouimet Canyon Provincial Park, der Sleeping Giant Provincial Park sowie der Fort William Historic Park, ein Nachbau des Fort William Pelzhandelsposten aus dem Jahr 1815, auf die Bucket List.

Highlands und Haliburton Forest Wildlife Reserve

Die Canadian Canoe Route in den Highlands, eine Selbstfahrerroute im Osten Ontarios, führt den Reisenden auf den Spuren des Kanus von Toronto über Peterborough, Madawaska und weiter auf dem Ottawa River, bis in die kanadische Hauptstadt Ottawa. Erster Stopp auf der Route ist Peterborough, damals weltweiter Mittelpunkt der kanadischen Kanuproduktion und heute Heimat des Canadian Canoe Museum. Hier wird die Bedeutung des Paddelboots mittels einer außergewöhnlichen Kollektion an Exponaten gezeigt. Anlaufstelle für all jene, die das Paddeln lernen wollen, ist das Madawaska Kanu Centre, das von der deutschstämmigen Claudia Kerckhoff und ihrer Familie geleitet wird. Die erste und älteste kommerzielle Paddelschule der Welt ist mittlerweile weltbekannt für ihr Angebot an Wildwasserabenteuern. Reißende Stromschnellen und viel Geschichte erwartet Besucher auch etwas weiter östlich auf dem Ottawa River der auch mitten durch historische Metropole Ottawa fließt.

Peter Schleifenbaum ist gebürtiger Sauerländer und studierte in Deutschland Forstwirtschaft, bevor er 1988 nach Kanada auswanderte, um aus einem abgewirtschafteten Waldareal ein Naturschutzgebiet zu machen. Der einst verwahrloste Wald hat sich dank Schleifenbaums Engagement in ein 40.000 Hektar großes Naturparadies verwandelt, in dem mit nachhaltiger Holzwirtschaft, aber auch mit sanftem Ökotourismus Geld verdient wird, im Sommer wie im Winter. Heute ist es eines der größten im Privatbesitz befindlichen Natur-Reservate Nordamerikas und der erste Wald in Kanada, der die strengen Richtlinien des Forest Stewardship Council (FSC) erfüllt. Der Haliburton Forest bietet Aktivitäten wie den Baumwipfelpfad „Walk in the Clouds“ auf bis zu 20 Metern Höhe, Kanu- und Kajakfahren entlang des Gull River, Mountainbiken und im Winter Schneemobilfahren, Skilanglauf und Hundeschlittenfahrten. Urlauber übernachten in rustikalen Hütten oder auf dem Campingplatz. Zum Reservat gehört auch ein Wolfsrudel.

Draußen spielt die Musik: Outdoor-Erlebnisse

Ontario ist ein El Dorado für Naturliebhaber, Tierbeobachter und sportlich Aktive und wartet nur darauf, mit Stock und Hut oder mit dem Drahtesel erkundet zu werden. Die landschaftlich reizvolle Bruce Peninsula mit ihrer malerischen Symbiose aus kristallklarem Wasser und schroffen Felsen erreichen Sie beispielsweise über den Bruce Trail, der – würden seine knapp 805 Kilometer komplett abgelaufen werden – eine Wanderzeit von etwa 30 Tagen beanspruchen würde. Oder erkunden Sie den Küstenwanderweg am Oberen See und entdecken Sie unterwegs verborgene Buchten, Piktogramme der Ureinwohner am Agawa Rock, atemberaubende Aussichtspunkte und gesunkene Schiffe. Adrenalin-Junkies finden eine Fülle spannender Aktivitäten wie Bungee-Jumping, Fallschirmspringen, Seilrutschen oder Baumwipfelpfade. Im Winter sind die Möglichkeiten ebenso vielfältig: Eisklettern, Schlittschuh-, Ski- und Schlittenfahren, Schneewandern oder mit dem Schneemobil über zugefrorene Seen fahren, aus denen zudem Fische beim Eisangeln gefangen werden.

Kulturelles Erbe: First Nations

Die Geschichte der Ureinwohner ist auch heute noch allgegenwärtig. In den Städten gibt es Zentren die sich mit der Kultur der „First Nations“, wie die Ureinwohner Ontarios sich nennen, beschäftigen. Im Land selbst finden immer wieder Zusammentreffen der Indianer statt, so genannte Pow Wows. Hier wird getanzt, gesungen und getrommelt. Ontarios wohl berühmtester Austragungsort eines Pow Wow ist Manitoulin Island im Norden der Provinz, welche gleichzeitig den Titel als größte Süßwasserinsel der Welt hält.  Touren, die einen authentischen Einblick in die Kultur der „First Nations“ geben, gibt es in vielen Teilen des Landes. Auch traditionelle Fertigkeiten wie die Herstellung von Mokassins und Traumfängern oder die Zubereitung fangfrischen Fischs können erlernt werden.

 

Buntes Farbspektakel: Laubfärbung vom Feinsten

Egal ob Herbst oder Foliage – die Begrifflichkeit meint: alle Gelb-, Orange- und Rottöne bemühen sich um die schönstmögliche Laubfärbung. Die goldenen Herbstwochen sind eine ganz besonders malerische Zeit, um Ontario mit dem Auto oder zum Beispiel im Camper zu entdecken. Wer ohne Wohnwagen unterwegs ist, hat eine Vielzahl an Unterkunftsoptionen: von kleinen B&Bs über Cabins und Lodges bis hin zu bekannten Hotelgruppen im Budget-, Mittelklasse- oder Luxusbereich. Genauso abwechslungsreich ist auch die kanadische Küche, die in vielen, teils international renommierten Restaurants, saisonal angepasst wird. Immer Saison haben natürlich Klassiker wie Pancakes mit Ahornsirup und die Freundlichkeit der Kanadier, die sowohl im urbanen als auch im ländlichen Umfeld omnipräsent ist.

Logo_Weiß_Transparent_Web

KANADA Reisen mit America Unlimited

Sie träumen davon, die wunderschöne Provinz Ontario zu besuchen? Dann sind Sie bei America Unlimited genau richtig. America Unlimited bieten Ihnen maßgeschneiderte Reisepakete für Ihre Traumreise nach Ontario an.

Als Hannoveraner Reiseveranstalter hat sich das Unternehmen auf individuelle und persönliche Reisen spezialisiert. Hier bekommen Sie keine Pauschalreisen von der Stange, sondern eine individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zusammengestellte Reise.

  • Angebot anfragen oder eigene Wünsche / Änderungswünsche mitteilen
  • Persönliches Angebot von unseren Spezialisten per E-Mail erhalten
  • Feinabstimmung (Hotels ändern, Flüge ändern, Ausflüge hinzubuchen etc.)
  • Buchen und umfangreiche Reiseunterlagen erhalten
  • Sind Sie unser nächster glücklicher Kunde? 99% geben 5 Sterne bei Echte Bewertungen.